Information

Über mich

Name:                      Alain Schmid

 

Wohnort:               4614 Hägendorf

 

Geburtsdatum:   12.04.1988

 

Beruf:                      gelernter Polymechaniker, Weiterbildung zum  Bertriebstechniker TS, seit 2016 Projektleiter  Design Transfer Mathys AG Bettlach,  nebenberuflich Rennstrecken Instruktor bei  Have-Fun

 

Zivilstand:             verheiratet

 

Grösse:                    168 cm

 

Gewicht:                 68 kg

 

Hobbys:                   Motorrad, Pitbike, Turnverein, Gokart

 

Motorrad:               Honda CBR 600RR

Bereits als kleiner Junge faszinierten mich Motorräder. Kaum durfte ich selbst mein erstes Motorrad fahren, dazumal eine 125ccm Maschine, packte mich die Begeisterung an Renntrainings teilzunehmen. Seit meinem ersten Start an einem Rennen lässt mich die Leidenschaft, sich mit anderen zu duellieren, nicht mehr los. Durch einzelne Gaststarts in den  Jahren 2015 - 2017 an der Schweizermeisterschaft, konnte ich 2018 meine erste ganze Saison an der Schweizermeisterschaft in der Klasse Supersport absolvieren. Seit dann ist die Motorrad Schweizermeisterschaft ein fixer Bestandteil in meiner Jahresplanung. 

 

 

Dank der professionellen Unterstützung von BroBike.ch sowie der Support meiner Familie und Freunde bin ich jeweils bestens für die Saison vorbereitet und voller Motivation


Das Bike

 

 

 

 

  Technische Daten

 

 

Motor

 

4 Zylinder 599ccm

Nennleistung

120 PS bei 13.500 U/min

Preis

CHF 15'000.-

Umbau für Meisterschaft

CHF 10'000.-


Veranstalter - Alpe  Adria

Die Motorrad Strassen Schweizermeisterschaft 2020 wird erstmals zusammen mit der Alpe Adria in den Kategorien Superstock 600 und Superstock 1000 ausgetragen. Anders als die Jahre zuvor, werden die Rennen im Rahmen einer reinen Rennveranstaltung ausgetragen. Über sämtliche Kategorien werden über 200 Fahrer erwartet. In den Klassen SSP300 und STK1000 wird sogar der Europameistertitel ausgetragen.

 

 

Die SH Group als neuer Promoter der Meisterschaft hat sich als Ziel gesetzt, eine Meisterschaft auf einem sehr hohen Level zu organisieren, welche für Teams, Fahrer und auch Sponsoren attraktiv sein soll.